Workshops

Diesen Monat waren wir richtig wissbegierig. Insgesamt haben wir gleich sieben Partner auf zwei Workshops empfangen. Anfang des Monats hatten wir die Itzehoer, das Brandgilde Versicherungskontor, einmal mehr Sven Klauer von der Unisono AG und die Helvetia zu Gast.
Alles in allem wieder einmal eine bunte Mischung aus allen Bereichen. Zur Unisono muss ich nicht mehr viel sagen, die Kompetenz seit 25 Jahren erfolgreich geprüfte Kapitalanlagen spricht für sich. Auf die übrigen Teilnehmer gehe ich separat ein.

Auf dem zweiten Workshop hatten wir die Stuttgarter, die Rhion und den Volkswohl Bund zu Gast. Alle drei spielen im Maklersegment eine wichtige Rolle, auch wenn die Bekanntheit der Marken nicht übermäßig sein dürfte.
Das ist häufig so, wenn sich eine Gesellschaft entschließt, ausschließlich auf den Maklervertrieb zu setzen und keine eigenen Agenturen zu betreiben oder online zu verkaufen. Allerdings halte ich gerade das für ein unschlagbares Qualitätsmerkmal, denn die Gesellschaften können mit schlechten Produkten beim Makler nicht punkten. Deshalb gilt hier oft: Klein aber fein!

Ähnliche Artikel:

    Keine gefunden

Autor: am .

Keine Kommentare.

Kommentieren

(required)

(required)