Schmerzensgeld für Angehörige von Unfallopfern

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag hat sich für eine Angleichung an die Nachbarländer ausgesprochen. Dort ist eine finanzielle Entschädigung der Angehörigen längst üblich.In der Begründung heißt es:

Eine finanzielle Entschädigung für nächste Angehörige Getöteter kann als Symbol fürMitgefühl mit dem seelischen Leid Genugtuung schaffen und ein Gefühl vonGerechtigkeit vermitteln. Die nach der Rechtsprechung gegebenen Ansprüche Angehöriger wegen eines „Schockschadens“ werden dem derzeit nicht gerecht.
(Quelle: Empfehlungen vom 50. Deutschen Verkehrsgerichtstag)

 

Konkrete Zahlen zur Höhe der Entschädigung werden nicht genannt, vielmehr sollen die Gerichte hier die Umstände des Einzelfalles würdigen.

Wie wird sich diese Empfehlung auf die Versicherungsprämien auswirken? Eines ist klar: Sofern hierfür – berechtigterweise – in Zukunft größere finanzielle Aufwendungen auf die Versicherer zukommen, muss sich das auf die Prämien auswirken. Denn die Kassen sind leer, Geschenke sind nicht zu erwarten.

Ähnliche Artikel:

    Keine gefunden

Autor: am .

Keine Kommentare.

Kommentieren

(required)

(required)