Gerichtsentscheid führt zu höheren Versicherungsbeiträgen

Es ist mal wieder soweit: Die Versicherungsbeiträge werden zum Jahreswechsel in vielen Sparten steigen. Grund ist eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshof. Frauen leben länger als Männer. Das ist allgemein bekannt und nichts Neues. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat jedoch in einem Urteil entschieden, dass das Geschlecht keinen Einfluss mehr auf den Beitrag haben darf.

Neben der Lebenserwartung gibt es weitere statistische Werte, die die Versicherer zugrunde legen und zu unterschiedlichen Beiträgen für Männer und Frauen führen. So werden Frauen wohl für ihre eingezahlten Beiträge zukünftig weniger Rente erhalten und höhere Beiträge für Risiko-Lebensversicherungen bezahlen müssen. Männer werden in der Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegeversicherung und voraussichtlich auch in der Krankenversicherung mehr Geld auf den Tisch legen müssen.

Der EuGH hat den Versicherern eine Übergangsfrist eingeräumt, damit die neuen Tarife ausgearbeitet werden können. Diese Frist läuft am 21.12.2012 ab. Verträge, die an diesem Tag nicht fertig bearbeitet und policiert sind, dürfen nur noch zu den neuen, geschlechtsneutral (genannt: unisex) kalkulierten Grundlagen angenommen werden.

Die Beiträge werden dann jedoch auch für die eigentlich günstigere Gruppe höher liegen, da die Versicherer Sicherheitsaufschläge einrechnen werden.

Wichtig ist also, sich noch dieses Jahr zu informieren und einen Abschluss vorzunehmen, der vielleicht ohnehin geplant oder notwendig ist. Wichtig ist aber genauso, nicht überstürzt irgendeinen Tarif abzuschließen, denn die Mängel erkennt man erst, wenn es zu spät ist. Fachkundige Hilfe, am besten durch einen Makler oder Versicherungsberater, die beide unabhängig und mit Marktüberblick arbeiten, ist dringend nötig.

Ähnliche Artikel:

    Keine gefunden

Autor: am .

One Comments to “Gerichtsentscheid führt zu höheren Versicherungsbeiträgen”

  1. Marvin sagt:

    Also ich finde das nicht gut, dass die Versicherungsbeiträge erhöht werden, als ob sie jetzt nicht schon hoch genug wären. Aber die Tipps im Beitrag hier sind echt gut. Fachkundige Hilfe ist sehr wichtig beim Suchen eines guten Tarifes.

Kommentieren

(required)

(required)